coinbox Fernwartung laden  |  Support  |   Kundenzentrum
Home  |   Internet- und Game-Terminals  |   coinbox-Kiosksoftware  |   coinbox-Services  |  

FunDorado Erotikportal

FunDorado ErotikportalIn Kooperation mit FunDorado, der mit Auszeichnungen und Awards überhäuften Erotik-Site, bringen wir Hardcore in Top-Qualität auf Ihre coinbox-Terminals. Bieten Sie Ihren erwachsenen Gästen diesen Zusatz-Content - und steigern Sie Ihren Umsatz um ein Vielfaches.

Die Nutzung für Ihre Gäste ist einfach: Über einen speziellen Link oder Button auf den coinbox Startseiten gelangt der Kunde direkt in den geschützten FunDorado-Mitgliederbereich, ohne selbst irgendwelche Login-Daten eingeben zu müssen.

Die coinbox FunDorado-Vorteile:

Freischaltung des Zugangs innerhalb weniger Stunden
Zig Live-Cams, Chatmöglichkeit mit den Girls
Hunderte Stunden hochqualitative Videos und Filme
Zigtausend Bilder in Hunderten von Kategorien
Großer Kontaktmarkt und viele Specials
Bei coinbox inklusive Zugang zum exklusiven XXL-Bereich mit noch mehr Bildern und großformatigen, hochqualitativen Videos
Tägliche (!) Aktualisierung: immer neue Videos, neue Bildergalerien
Aufwendig gestaltetes Redaktionsumfeld
Höherer Nutzungspreis an den Terminals durch Sie selbst einstellbar - dadurch Amortisation innerhalb weniger Stunden

Die Kosten:

Sie bezahlen pro Terminal und Monat nur einen festen Pauschalpreis - ohne Einrichtungsgebühren, weitere Kosten und ohne lange Vertragslaufzeiten. Der Zugang kann jederzeit gekündigt werden. Natürlich können Sie auch nur einzelne Terminals Ihres Netzwerkes mit dem Portal ausrüsten.

Mehr Infos zu FunDorado finden Sie im Kundenzentrum.

Mehr Infos zum Thema

Zur FunDorado-Website (ab 18)

Für den Einsatz des FunDorado Erotikportals ist mindestens coinbox Version 3.0 erforderlich. Eine Breitband-Anbindung (z.B. DSL) ist empfehlenswert. Der FunDorado-Bereich VIP ist nicht im Umfang enthalten.



Seitenanfang

Glücksspiel-Seiten sicher filtern!
Um auf Ihren coinbox-Terminals das Aufrufen von Glücksspielseiten wirksam zu verhindern, gibt es den coinbox Webfilter. Mehr Infos | Hier live testen!
Internet-PCs steuerfrei
Der Betreiber von PCs, die ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation und nicht zum Spielen bereitgehalten werden, darf nicht zur Vergnügungssteuer herangezogen werden. Dies entschied das Verwaltungsgericht Stuttgart (AZ 8 K1993/12). Artikel auf g&b lesen